Fahrzeugklasse wählen:

KLASSE B / BF 17 / B197

B 197, der PKW Führerschein 2.0

Automatik- und Schaltausbildung kombiniert!

Was ändert sich zum "alten" Klasse B-Führerschein?

Die Ausbildung sowie die praktische Prüfung wird mit einem Automatikfahrzeug absolviert. Wer jedoch auch Fahrzeuge mit Schaltgetriebe fahren möchte, hat nun 2 Möglichkeiten:

  • B197 mit dem Schaltfahrzeug gleich mit in die Ausbildung integrieren
  • Den Führerschein nach der Ausbildung jederzeit erweitern

Pädagogisch sinnvoller – von leicht zu schwer

Weniger Stress und Überforderung des/der Fahrschülers/-in in der Ausbildung und vor allem in der Prüfung!

Fit für die Zukunft

In der Ausbildung werden auch moderne Assistenzsysteme genutzt.

Ablauf der Erweiterung

Mind. 10 Fahrstunden mit Schaltgetriebe innerhalb der Fahrausbildung, danach
15 Minuten-Testfahrt mit dem Fahrlehrer / der Fahrlehrerin (innerorts/außerorts), aber keine Prüfung.

Kostet der Führerschein jetzt mehr?

Vermutlich wird es sogar günstiger - da das Autofahren insgesamt einfacher wird, und ihr euch ganz auf den Verkehr konzentrieren könnt.

 

Klasse B:

  • Ab 18 Jahren (Begleitetes Fahren ab 17 Jahren), Anmeldung ½ Jahr vorher möglich
  • Schließt die Klassen L und AM ein
  • Kraftfahrzeuge (ausgenommen Krafträder) mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 3,5 t und mit bis zu neun Sitzplätzen
  • Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 750 kg. Beim Mitführen von schwereren Anhängern darf die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3,5 t nicht übersteigen

Wir haben für dich verschiedene Ausbildungsprogramme im Angebot. Je nach persönlichen Vorlieben ist für dich bestimmt das Passende dabei:

Standard

  • 5x die Woche Theorie (außer während der Fast Lane Intensivkurse)
  • Auswahl zwischen mehreren Fahrlehrer/innen
  • Zubuchen von Fahrsimulator und Prüfungssimulation möglich

Power

  • Alle Leistungen wie im Standard Programm, zusätzlich:
  • Fast Lane Intensivkurs - die ganze Theorie an 7 Werktagen
  • 5 Fahrstunden auf dem Fahrsimulator inklusive
  • Eine realistische Prüfungssimulation inklusive (zweiter Fahrlehrer fährt mit und „spielt“ den Prüfer)

V.I.P.

  • Alle Leistungen wie im Power Programm, zusätzlich:
  • Bevorzugte Terminvergabe: Mindestens 3 Fahrtermine pro Woche (bei ausreichendem Zeitfenster des Fahrschülers)
  • Antragsservice

Preisliste Klasse B/BF17:

Grundbetrag399,00€

Lehrmaterial50,00€

Übungsfahrt à 45 Min.44,00€

Sonderfahrt à 45 Min.54,00€
(5x Landstraße, 4x Autobahn, 3x Beleuchtung)

Simulatorfahrstunde à 45 Min.25,00€

Simulator-Paket (5x)99,00€

Prüfungssimulation25,00€

Vorstellung zur Theorieprüfung40,00€

Vorstellung zur praktischen Prüfung140,00€

Servicebetrag Power150,00€

Servicebetrag V.I.P.250,00€

TÜV-Gebühr Theorie22,49€

TÜV-Gebühr Praxis116,93€

Führerscheinantragca. 43,00€ - 62,00€

Die Anzahl der benötigten Übungsstunden ist je nach Fahrschüler sehr unterschiedlich. Unser Grundsatz dazu lautet: Keine unnötige Fahrstunde zu viel!